Mittwoch

(OOTD) / Crazy bee reloaded


.... so, Schluffi die Zweite! Immer noch Halsweh - blöd!!!-blöd!!! Also: Kuschelklamotten - aber ein bisschen farbfröhlicher als gestern immerhin schon mal :). Die gelb-schwarze Leggings erinnert mich irgendwie immer an die Biene-Maja. Und der Sweater ist mein "Das-ist-kein-Pulli-das-ist-ein-zu-Hause"-Sweater. So eingemummelt kann mir erst mal nix weiter passieren, hoffe ich.


Den Feiertag werde ich wohl zu "erholen" nutzen, denke ich. Mein eigentlicher Flohmarktplan wird sowieso vom Wetter durchkreuzt. :)

Info: Leggings, Schuhe, Weste: H&M | Schal: Zara | Schmuck: Fundus | Sweater: LEE

Habt einen schönen Mittwoch Ihr Lieben,
LG Chrissie
SHARE:

Dienstag

(OOTD) / Ein Plus zuviel...


... und damit meine ich nicht das Muster meines Pullis sondern mein Plus auf der Waage. Grummel!!!! Ich weight-watchere nämlich grad ein bisschen - aber irgendwie hat das die letzten zwei Wochen nicht geklappt - heute war Wiegetag und wieder ein kleines Plus auf der Waage, na ja :) - mein Papa würde sagen "Was solls :D" - Die restlichen "Plusse" (ein tolles Wort... "Na Du kleine Plusse :D :D) ergaben sich aus meinem heutigen Unmut... wenig Schlaf und Halsweh... und das macht in Summe ein: "Kein-Bock-Heute-Schluffi-Outfit!"

Info: Hose: Primark / Schuhe: Blink / Pullover, Collagejacke: H&M / Halstuch: Madonna / Schmuck: Fundus / Gemütliches Tragegefühl: Unbezahlbar ;)

LG Chrissie
SHARE:

Montag

(OOTD) Hirsch and holy


Hello :)
... wenn ich ein eigenes Modelabel hätte, würde ich den Namen "Hirsch and Holy" irgendwie nett finden :D, der Hirsch ist heute ein dezenter Print auf meinem Destroyed-Pulli und holy sind die Bildchen auf meinen Accessoires - ansonsten gibts heut morgen nicht viel zu erzählen, deswegen wünsche ich Euch einfach einen entspannten Wochenstart :)


Info: Jeans, Blazer: H&M / Pullover, Schuhe: via amazon / Schmuck: Fundus

LG Chrissie
SHARE:

Sonntag

(PREVIEW) / Rossmann RdeL Young / LE Colour Breeze


Hallo Ladies, 
wer es gern grell & neonfarben mag, der sollte in der letzten Aprilwoche sein Augenmerk auf die RdeL Young Kosmetiktheken bei Rossmann legen - dort erwartet uns die aktuelle  Limited Edition „Colour Breeze“. Der Pinsel und der gelbe Lack wären sicher was für mich :) - unten findet Ihr wie immer die Übersicht der Produkte.

LG Chrissie





SHARE:

Freitag

(PRESSE-NEWS) Deichmann / Summer-Flats

Hallo Ihr Lieben,
bei diesem Bild habe ich total Lust auf neue Flats bekommen - und ich wette, einigen von Euch gehts genauso :)  Deswegen zeige ich Euch die einfach mal. Mein Fav sind die Silver Sandals und die Feather Footed

LG Chrissie

Deichman schreibt dazu: Summer Flats - So strahlend frisch wie der Sommer zeigen sich auch die neuen Trendmodelle von Deichmann. Während schimmernde Effekte sowie trendige Metallic-Optiken gebräunte Beine effektvoll in Szene setzen, zaubern funkelnde Strass-Steine einen edlen Sommerlook und lassen jedes Outfit optisch erstrahlen. Einen Hauch von Ethno-Chic versprühen hingegen mit Perlen und Federn verzierte Sandalen, die uns perfekt gestylt durch die anstehende Festival-Saison führen. Flats mit trendigen Nieten in Gold und Silber sind in diesem Sommer ebenfalls absolute Eyecatcher und verleihen jedem Look einen rockigen Touch.
SHARE:

(OOTD) / Red booties - Last Day

Hallo Ihr Süßen,
heute trage ich ein bisschen Trauer :). Die roten Booties die ich anhabe sind schon ewig alt. Ich hatte Sie ein paar Jahre im Keller eingelagert, aber nie vergessen, denn sie haben mich durch unzählige Parties und andere schöne Abende begleitet. 

Jetzt dachte ich "Hey, hol die roten Booties doch mal wieder raus!" - habe ich gemacht und dann: RIESENDRAMA!!! Die rote Beschichtung löst sich vom Leder - ich hatte sie wohl zu lange vernachlässigt .... der Schaden ist ziemlich groß und so werde ich meine geliebten Teile wohl zum letzten Mal tragen, ich habe nämlich keine Ahnung, wie man diesen Schaden beheben könnte.... Bye Bye my booties.....


Info: Leggings: via amazon | Shirt: Primark | Cardigan: via TK Maxx | Schmuck: Fundus: | Booties: Mustang

LG Chrissie
SHARE:

Donnerstag

(REVIEW) / L'oréal Color Riche Extraordinaire (PR-Sample)


... hier mal wieder etwas für alle Freundinnen und Freunde von gepflegten Lippen :). Dank dm hatte ich die Möglichkeit fünf der neuen L'oréal Color Riche L'Extraordinaire Lippenstifte zu testen.  

L'oréal verspricht uns: Unglaubliche Farbintensität. Einmaliger Glanz. Einzigartige Pflege. Die Lippenstifte von Color Riche L'Extraordinaire sind genau wie ihr Name sagt: außergewöhnlich! Mit der Kombination aus kostbaren Ölen und intensiven Farbpigmenten, zaubert der Lippenstift Traum-Lippen!
Zu allen Stiften ist zu sagen, dass die Verpackung ein hochwertiger, gold-glänzender Plastikcontainer mit Schraubverschluss ist. Der flache Applikatior ist ein klassisches Schwämmchen, mit dem man die Farbe gut und vor allem gleichmäßig aufbringen kann. Da die Farben auch einen leichten Stain versprechen, habe ich an fünf verschiedenen Tagen jeweils eine Farbe getestet. Das erste Bild ist immer direkt nach dem Auftragen entstanden, das zweite ca. 2 Stunden später nach einem Kaffee und einem kleinen Snack.

Tangerine Sonate

..... ist ein satter Orangeton. Die Konsitenz des Produktes ist zu Anfang sehr glossig, klebrig ist das ganze aber nicht und das starke Glossygefühl lässt auch schnell nach. Wenn man Probleme mit Lippenfalten hat, sollte man einen Konturenstift verwenden. Die Pflegeintensität des Produktes ist gut - aber nicht außergewöhnlich ;). Die Haltbarkeit der Farbe würde ich als gut bis sehr gut bewerten und auch nach Snack und Kaffee ist immer noch ein Hauch von Farbe auf meinem Lippen.

Molto Mauve

... ist wie der Name schon sagt ein wunderschöner Malventon. Im Auftrag empfinde ich ihn leichter und angenehmer als den Tangerineton. Leider ist der Stain nicht ganz so stark, so dass nach zwei Stunden von der tollen Farbe nicht mehr so viel zu sehen ist. Trotzdem mein Liebling unter den fünf Farben. Ein gaaaaannnz leichter Schimmer rundet den Ton übrigens ab.

Nude Vibrato

... ein klassischer sehr heller Nudeton - auch hier ist der Auftrag angenehm, die Farbe neigt aber dazu leicht streifig zu sein. Auch hier ist ein Stain kaum zu erkennen.

Mezzo Pink

.... ist der hellste der fünf Töne und schon direkt nach dem Auftrag kaum sichtbar - von Stain also keine Rede. Dieser Ton ist toll für Mädels, die nur einen leichten Schimmer auf den Lippen lieben und auf grelle Farbe eher verzichten.

Ruby Opera

... ist ein 1A-Knaller-Rot. Toll im Auftrag, langanhaltende Farbe, gleichmäßiger Stain!!! Aber VORSICHT!! Dieser Ton verzeiht kein Milligramm Produkt zu viel! Ich habe am Nachmittag noch mal nachgeschminkt und sah eine Stunde später aus, als hätte ich zuviel Kirscheis gegegessen. Rund um meinen Lippen herum hatte sich die Farbe hübsch abgesetzt - toll, dass ich damit - ohne es zu bemerken noch einkaufen war. SOOOO PEINLICH ;). Das war aber definitif ein Fehler meinerseits! An der Farbe gibts wirklich gar nichts zu meckern!!!

Fazit: Ich mag die Lippenstift-Glosse ;) für jeden Anlass die richtige Farbe - die meist auch lange hält wirklich toll glänzt und für ein weiches Lippengefühl sorgt - soweit so gut. Die Mischung au Lippenstift und Gloss ist gelungen. Für einen Stift/Gloss zahlt Ihr ca. 12.- Euro

LG Chrissie
SHARE:

(TEST) / Bloomyday 2 in der edelfabrik (PR-Sample)



Letzte Woche stellte ich Euch HIER das erste Mal den Blumenabodienst BLOMMY DAYS vor – auch in dieser Woche brachte mir GLS einen tollen Strauß an meine Tür! Die Verpackung war - genau wie beim letzten Mal ausgesprochen robust und die Blumen kamen ohne jeden Knick oder Blütenverlust bei mir an. Das feuchte Vlies war ebenso so da, wie das Wassergranulat und einige Gutscheine. Die Zusammenstellung der Sorten ist diesmal wirklich mehr als außergeöhnlich - seit gestern mag ich auf jeden Fall Nelken (für mich bisher immer eine reine Friedhofsblume ;)) und Disteln auch :D. 


Wie schon vergangene Woche habe ich die Blumen frisch angeschnitten (schräg!!) und dann in einer Vase arrangiert - da war sie wieder - meine kleine, innere, englische Adelsdame beim Blumenstecken ;)

Zu dem Strauß aus der vergangenen Woche auch noch eine Anmerkung: Die Fotos die Ihr davon seht habe ich ebenfalls gestern gemacht. Einige Blätter der Lilie hängen gaaaaaannnz leicht, die Blüten sind immer noch traumhaft schön - ich habe bisher zwei Mal das Wasser erneuert und einmal aufgefüllt. Neu angeschnitten habe ich die Stiele nicht.


Diese Woche gab es von den Bloomys

6 Edeldisteln und 10 weiße Nelken
Strahlend blaue Edeldisteln kombiniert mit weißen Nelken. Disteln sind vorrangig bekannt als Gartenpflanze, als Schnittblumen hat man sie eher selten zu Hause in der Vase zu stehen.

Ein bisschen Pflanzenkunde

Die blaue Edeldistel ist eine Zierpflanze. Sie überzeugt ihren Betrachter nicht nur mit ihrer satten Farbpracht, auch die wie eine Halskrause geformten, stacheligen Hochblätter, die mit ihrer stahlblauen Nuancen wie aus Metall gestanzt aussehen, funkeln zauberhaft in der Sonne. Die Edeldistel, auch Mannstreu genannt, gehört zur Familie der Doldenblütler. Der Gattungsname Mannstreu soll von der Verwendung des Feld-Mannstreu als Aphrodisiakum und Liebeszauberwurzel herrühren. 
Die meisten Arten der Edeldistel wachsen in Brasilien, Argentinien und in Mexiko. In unseren Regionen ist das Alpen-Mannstreu, das auch Brachdistel und Feld-Mannstreu genannt wird, am bekanntesten.
Bedeutung Edeldistel 
Wussten Sie, dass die Distel eine beliebte Pflanze für Wappen ist? Sie gehört wie die Rose und die Lilie, zu den bekanntesten Wappenblumen. So sind Disteln u.a. die Nationalblumen Schottlands und finden sich sowohl in der Wappenzier Schottlands als auch beim schottischen Orden von der Distel.
Bedeutung Nelken 
Nelken haben schon seit Jahrhunderten eine symbloische Bedeutung für die Menschen. So sind sie sind ein Symbol für Mut und Verwegenheit aber auch für Bewunderung und Liebe. Ihr botanischer Name Dianthus, der sie als eine Pflanzengattung in die Familie der Nelkengewächse (Caryophyllaceae) einreiht, leitet sich von der griechischen Bezeichnung dios anthos ab, was übersetzt „Gottesblume“ bedeutet. Wahrhaft göttlich und vielfach auch sehr sinnlich, ist vor allem der Duft der Blume. Der deutsche Name Nelke entstand im Mittelalter und leitet sich von der äußerlichen Ähnlichkeit mit der getrockneten Gewürznelke ab, die aber in Wirklichkeit in keinerlei Weise mit ihr verwandt ist.
SHARE:

Mittwoch

(OOTD) / Photo Print

Guten Morgen....
könnt Ihr Euch noch an die "Tapete der Woche" bei der Bullyparade erinnern? Die fand ich immer klasse - den Rest konnte man für meinen Geschmack immer ein bisschen in die Tonne kloppen, aber die war richtig gut! Meine Tapete der Woche ist ein Photo-Print (ich hab 'nen Berg auf dem Bauch) - auf einem Kleid von H&M. Nicht ganz so lustig wie bei Bully aber auch nett :). Die Rückansicht des Kleides ist übrigens komplett schwarz


Info: Kleid, Schuhe: H&M | Weste: evis | Leggings: via amazon | Schmuck: Fundus

LG Chrissie
SHARE:

Dienstag

(OOTD) / Karo Herzchen Bommel


Hallo Ihr Lieben,
ich hoffe Eure Ostertage sind entspannt und fröhlich verlaufen :). Ich war ein paar Tage im Norden - daher war es hier ein bisschen ruhiger. Dafür starte ich heute wieder umso bunter - mit Bommeln am Hals, Herzen auf dem Pulli und einem karierten Rock! Den Yeti habe ich wegen der Kälte mitgenommen :)



Info: Pullover: Italien | Rock. Statementkette: Primark | Weste, Schuhe: H&M | Schmuck: Fundus

Hier verlinkt bei Sunnys Aktion:"um-kopf-kragen"

LG Chrissie
SHARE:

Donnerstag

(TEST) / Der BloomyDay in der Edelfabrik

... ach wer liebt das nicht? Frische Blumen in den eigenen 4 Wänden oder im Büro. Auch dafür gibt es jetzt einen umfassenden Online-Service. BLOOMY DAYS ist das erste Schnittblumen-Abonnement in Deutschland. Ihr könnt hier frei wählen, ob ihr zu Beginn oder in der Mitte der Woche mit frischen Blumen versorgt werden wollt. Die Lieferung kann jede Woche, alle zwei Wochen oder monatlich erfolgen. Mich überraschten die Bloomies mit dem Bouquet: „Jungle Queen“ in dessen Mittelpunkt pinker Ginger steht. 

Als mich das Unternehmen anschrieb ob als Testerin fungieren möchte habe ich nicht lange überlegt. Gestern war also mein erster Bloomyday und ich werde Euch sowohl über Verpackung als auch Qualität und Gesamteindruck berichten.


Verpackung

Die Umverpackung des Arrangements war ein stabiler, fester Karton auf dem außen gut gekennzeichnet war, dass es sich um empfindliche Ware handelt. Die Blumen waren zusätzlich mit einem Kabelbinder befestigt, so dass nichts wackelte. Besonders für empfindliche Blüten sehr wichtig. Da die Blumen für eine Bodenvase gedacht sind, war der Karton wirklich groß :). 

Der Strauß war mit klassischem Einwickelpapier in sonnengelb ummantelt. Um die Stengel herum lag eine Art weißes Flies, das für die Wasserversorung während des Transportes sorgte - hat gut funktioniert! Trotzdem schwächelten die Inkalilien auf den ersten Blick etwas.


Beilagen

Doch nicht nur der Strauß befand sich im Paket - da war noch einiges mehr :) Ich habe gelesen, dass "Suse" mein Päckchen gepackt hat (danke dafür ;), auf einer liebevoll gestalteten Karte erfuhr ich außerdem wie ich die Blumen zu pflegen habe und dazu gab es ein Tütchen mit Granulat für das Blumen-Wasser sowie zahlreiche Gutscheine von diversen Beauty- und Fashionunternehmen - Zielgruppe ist also klar würde ich sagen ;)


Blumen

Gestern, als ich - nachdem ich die Blumen arrangiert hatte und mir dabei vorkam wie "Charlotte in Ihrem New Yorker Highclass-Appartement" - schwächelten die Inkalilien also etwas. In der Beschreibung stand, dass sie einen Tag benötigen würden, um sich zu erholen - und das stimmt auch. Heute Morgen standen sie wunderschön und blühend in der Vase - von "schwächeln" keine Spur mehr. Die Stengel sind alle gerade gewachsen und waren nicht beschädigt. Der Ginger war von Anfang an traumhaft.

Preise

Bestellt Ihr ein Arrangements für zu Hause zahlt Ihr beispielsweise 19,90 Euro - für zwei 36,90 Euro inkl. Mwst & Versand. Ihr könnt Euch überraschen lassen oder wählen zwischen kurz- oder langstieligen Blumen.

Fazit: Mein erster Eindruck ist ein guter. Die Ware macht einen frischen Eindruck - die Verpackung ist gut überlegt und funktional. Wie lange die Blumen gehalten haben werde ich noch beobachten ;)

Noch ein bisschen Pflanzenkunde für Neugierige

Herkunft Ginger

Diese exotische Pflanzenart gehört zur Familie der Ingwergewächse (Zingiberaceae) und hat ihren Ursprung in Neuguinea, Neukaledonien, den Salomonen und Vanuatu. Die langen Blütenstände tragen meist rote eiförmige Hochblätter, die an eine Krone erinnern.  Heutzutage findet sich der Ginger besonders in tropischen Gebieten wie Hawaii und Puerto Rico wieder, wo er seinem Namen „Dschungel-König“ alle Ehre macht.

Herkunft Inkalilien

Wer sollte jedoch einem König bzw. einer Königin Konkurrenz machen? Es gibt nicht viele Blumen, die neben dem Ginger glänzen können. Die Inkalilien (bot. Alstroemeria) sind eine Gattung in der Familie der Inkaliliengewächse innerhalb der Ordnung der Lilienartigen. Zu finden sind die zarten Pflänzchen in einer sehr großen Anzahl von Arten in der Natur, aber auch in Gärten und in Parks. Die ursprüngliche Heimat der Inkalilien sind die Tropen. Optisch fallen die Inkalilien vor allem durch ihre meist gestreiften Blüten auf. Allerdings hat die Inkalilie mit den gewöhnlichen Lilien nicht viel gemeinsam – wenn man einmal von den wunderschönen Blüten absieht.
SHARE:

(OOTD) / Zipp Zipp Hurra!!!

Guten Morgen :)...
... ich habe eben die Reißverschlüsse an meinem Outfit gezählt - es sind fünf. Nicht alle sind zu sehen, aber ich finde fünf rechtfertigen den Posttitel auf jeden Fall :). Habt Ihr Euch schon auf die Feiertage vorbereitet?

Ich freue mich in erster Linie ehrlich gesagt darauf, etwas länger schlafen zu können.. und ich hoffe immer noch dem Osterhasen doch mal persönlich zu begegnen... ich hätte da ein paar Fragen an ihn... zum Beispiel wer auf die Idee mit den böse-leckeren Schokoeiern gekommen ist und warum er immer noch keine Petition zur Rettung der Schokohasen eingereicht hat (wer kann die bitte aufessen, wenn die einen soooo lieb anschmunzeln....) ... Fragen über Fragen....

Info: Hose, Pullover: H&M | Blazer: C&A | Booties: Zara | Statementkette: Primark | Schmuck: Fundus

LG Chrissie
SHARE:

Mittwoch

(LE.NEWS) p2 LE Dresscode: Happy


Neues von p2 findet Ihr ab Anfang Mai in den Aufstellern :) unter dem Motto: “Dresscode: Happy!" - schöne Idee oder? Ob beim Entspannen auf der Blumenwiese oder beim Feiern auf der Gartenparty, in diesem Frühling geben bunte Flowerprints, ausdrucksvolle Muster mit einem Hauch Romantik-Flair und kräftig leuchtende Farb-Statements den Ton an. Für den perfekten Look hat p2 cosmetics die passenden Make-up Highlights und Accessoires im Gepäck. Die neue p2 Dresscode: Happy! Limited Edition findet ihr vom 01.05.- 30.06.2014 in eurem dm-Markt. Besonders die Nagelperlen würde ich mir anschauen wollen :)

Hier wie immer eine Übersicht der Produkte :)



 

SHARE:
Blogger Template Created by pipdig