Mittwoch

Schwarzes Chiffonkleid mit weißen Punkten plus rote Overknees / Sommerkleid im Winter stylen / Outfit

Punktekleid von H&M, Baskenkappe Rot
Schwarzes Chiffonkleid von H&M mit weißen Punkten | Kleid in schwarz-weiß mit Polkadots | Outfit (Werbung) | Aussehen wie eine Französin oder besser aussehen wie ich denke, dass eine Französin aussieht … zu kompliziert? Finde ich auch, aber immerhin war das das Thema, dass mich zu diesem Look mit dem schwarzen Chiffon Kleid mit den weißen Punkten, den roten Overknees, der kurzen Military Jacke und der roten Baskenkappe inspiriert hat.


Mein Outfit Thema:
Aussehen wie eine Französin

sexy Overknees von H&M in Rot
Der Anlass um mich mit der Thematik „Aussehen wie eine Französin“ auseinander zusetzen, war der Filmstart der Komödie „Madame“ über die ich berichtet hatte. Ein toller Film über starke Frauen, den ich sehr mochte! Jetzt aber mal ein zu meinem Look. Klar können Französinnen auch Hosen tragen. Trotzdem, wenn ich mir einen französischen Look vorstelle, dann ist ein leichtes, wehendes Kleid immer ein total wichtiger Bestandteil – keine Ahnung wieso :D.

rote Overknees von H&MBlöd ist allerdings, wenn es schon Spätherbst ist und man in einem solch‘ romantisch wehenden Chiffonkleid nicht aussieht wie ein elegante Französin, sondern wie ein kleines, verfrorenes, nordhessisches Mäuschen. Was also tun?


So machst Du ein Sommerkleid wintertauglich!

sexy Overknees in Rot

Ganz klar: das Outfi mit wärmender Jacke und Accessoires aufpimpen. Logisch, dass ich gleich die absolute Fashion-Klischee Kanone rausgeholt hab‘: meine rote Baskenmütze! Totales Klischee und natürlich total französisch :D, oder? Überhaupt „Rot“ an der Farbe kommt ja im Moment niemand vorbei. ↪ Aber es gibt meiner Meinung nach ein paar Dinge, die Ihr beachten solltet, wenn Ihr Rot tragen möchtet.

rote Leder Overknees zu Kleid in schwarz

Da mein schwarzes Chiffonkleid mit den niedlichen, weißen Polkadots sehr auf Taille geschnitten ist und ich die Silouhette nicht kaputt machen wollte, hab‘ ich mich für ein kurze Wolljacke im Military Style entschieden.

Die schwarzen, langen Lederhandschuhe sorgen für den zusätzlichen Wärmekick und machen sich, auch ohne Jacke, prima zum Punktekleid. Erstaunlich, wie wenig ich an den Armen friere, wenn meine Hände warm sind. Mir war echt gar nicht so frisch mit den langen Handschuhen und ohne Jacke, obwohl die Temperaturen echt unterirdisch waren.


Outfit mit Kleid, Paris, Kleid in Paris

Neben der roten Baskenkappe sind meine roten, extrem hoch geschnittenen Overknees der absolute Hingucker bei diesem Look. Die Overknees sind ebenfalls von H&M und gehen tatsächlich bis zur Mitte meiner Oberschenkel. Sie sind also eigentlich „Tigh High“, wenn ich‘s mal fashiongenau nehme. Den Look komplett macht meine kleine, niedliche Handtasche, die ich „Trés chic“ finde :).

Kleid in Schwarz und Weiß, Overknees in Rot

Ob das Outfit nun echt französisch ist, weiß ich nicht. Wirklich wichtig ist es das nicht, für mich ist es viel entscheidener, dass ich mich in diesem Look total gut gefühlt hab‘: ein bisschen weiblich, ein bisschen verspielt dazu eine kleine Prise Verrücktheit – so fühlen sich Styles an, die ich richtig, richtig gern mag!


Die Infos zum Look:
Schwarzes Chiffonkleid mit weißen Punkten

Punktekleid von H&M mit roten Overknees

  • schwarzes Chiffonkleid mit weißen Punkten: H&M

  • kurze Jacke im Military Stil: H&M

  • rote Tigh High Overknees aus Kunstleder: H&M

  • schwarze, lange Lederhandschuhe: TK Maxx

  • kleine Handtasche in Leolook: Mango

  • rote Baskenmütze: weiß ich leider nicht mehr :)


Mein Pinterestpin zu
Schwarzes Chiffonkleid mit weißen Punkten

    so stylst Du rote Overknees und ein Sommerkleid im Winter

    Wie sieht es mit Euch aus, kombiniert Ihr auch völlig ungeniert dicke Wollsachen zu leichten Sommerkleidern und welcher Style ist für Euch eigentlich „typisch französisch“?

    Liebe Grüße
    Chrissie
SHARE:

Kommentare

  1. Typisch französisch ist für mich die Mischung aus lässig und elegant.
    Dein Outfit gefällt mir gut. Die roten Accessoires sind ein schöner Blickfang und doch zurückhaltend genug, damit das Kleid ausreichend Platz zum wirken hat.
    Ich gucke ja auch immer, das ich meine Kleidung möglichst ganzjährig tragen kann.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Mal wieder ein richtig cooler Look! Kleid und Stiefel sind ja eine super tolle Kombi :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das ein ein Hammer-Look! Das Kleid sieht klasse aus und die Stiefel sind traumhaft!
    LG
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. Den Look finde ich super!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. zauberhaft dein look! ud sehr besonders durch die roten akzente. natürlich sind mir gleich deine hingucker abzeichen mit wladimir iljitsch aufgefallen. die originale meiner kindheit sind nämlich viel schöner als kalles nachbauten aus der paris-moskau collection ;-)
    liebe grüße
    bärbel ☼

    AntwortenLöschen
  6. Chrissie Du siehst hammertoll aus.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Chrissie,
    für mich ist das ein wirklich schöner und absolut stimmiger Retro-Look, vor allem durch den schwingenden Punkte-Rock und die roten Stiefel. Das gesamte Outfit steht dir ausgezeichnet!
    Mir selbst wäre ein leichtes Sommerkleid für den Winter viel zu kalt, da ich trotz Mütze, Schal und Handschuhen eine richtige "Frostbeule" bin ;-)
    Liebe Grüße,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Du hast das Kleid wirklich großartig zu einem Winteroutfit kombiniert! Die roten Stiefel gefallen mir richtig gut dazu! Ich habe mir letzte Woche eine Uhr mit rotem Lederarmband bei www.ella-juwelen.de/daniel-wellington.html im Sale bestellt. Die würde sicher auch sehr gut dazu passen. Top Look!

    AntwortenLöschen

Blogger Template Created by pipdig