Montag

L'Oréal Paris Revitalift Laser X3 Peel-Pads mit Glykolsäure / Wie gut sind die neuen Peeling Pads (Werbung)

L'Oréal Paris Revitalift Laser X3 Peel-Pads mit Glykolsäure, Testbericht

Review zu den neuen L'Oréal Paris Revitalift Laser X3 Peel-Pads mit Glykolsäure | Was können die neuen Peeling Pads von L'Oréal Paris – Test | Wenn es um News rund ums Thema Anti-Aging geht, dann bekomm' ich immer große Ohren. Glykolsäure wird in diesem Zusammenhang sicher einigen von Euch ein Begriff sein. 


Worum geht es in diesem Artikel?

Also – in diesem Post stell' ich Euch die neuen L'Oréal Paris Revitalift Laser X3 Peel-Pads mit Glykolsäure etwas genauer vor und beschäfige mich dabei mit folgenden Fragen:

  • Wie wirkt die Glykolsäure in den neuen L'Oréal Paris Peel-Pads?
  • Wie wende ich die L'Oréal Paris Revitalift Laser X3 Peel-Pads an?
  • Was sind die Vorteile der L'Oréal Paris Revitalift Laser X3 Peel-Pads? 
  • Für wen sind die L'Oréal Paris Revitalift Laser X3 Peel-Pads?
  • Shopping Infos zu den neuen L'Oréal Paris Revitalift Laser X3 Peel-Pads?
L'Oréal Paris Revitalift Laser X3 Peel-Pads mit Glykolsäure, wirken die?



    Wie wirkt die Glykolsäure in den
    neuen L'Oréal
    Paris Peeling Pads?

    Immerhin ist dieser, zu den Fruchtsäuren gehörende, Wirkstoff ziemlich vorn dabei, wenn's um wirksame Anti-Aging Produkte geht. Das liegt wohl daran, dass die Moleküle der Glykolsäure so hübsch klein sind, dass sie von unserer Haut prima aufgenommen werden können. Trotzdem, je älter unsere Haut wird, desto schwerer ist es, laut L'Oréal Paris, für die Wirkstoffe in unseren Pflegeprodukten in die Haut vorzudringen. Abgestorbene Hautzellen zum Beispiel machen es unseren Cremes richtig schwer.
    Review zu L'Oréal Paris Revitalift Laser X3 Peel-Pads mit Glykolsäure


    Dieser gemeinen Wirkstoff-Barriere hat L'Oréal Paris jetzt quasi den Kampf angesagt und die neuen Revitalift Laser X3 Peel-Pads mit Glykolsäure entwickelt. Die Idee dahinter ist so einfach wie genial. Statt die Glykolsäure in eine Creme oder ein Serum zu packen hat L'Oréal Paris hautschonende Peeling Pads damit getränkt. 

    Diese Glykolsäure unterstützt nämlich unsere Hauterneuerung und der peelende Effekt sorgt dafür, dass alte Hautschüppchen und andere Überbleibsel im Gesicht entfernt werden. Die L'Oréal Paris Revitalift Laser X3 Peeling Pads wirken also auf zwei unterschiedliche Arten. Zum einen sorgen sie dafür, dass die Haut gründlich gereinigt wird und somit die Wirkstoffe unserer Pflegeprodukte besser aufgenommen werden und zum anderen unterstützen sie durch ihren Glykolkomplex die Erneuerung unserer Haut.


    Wie wende ich die L'Oréal Paris Revitalift
    Laser X3 Peel-Pads an?

    Wie gut sind die L'Oréal Paris Revitalift Laser X3 Peel-Pads mit Glykolsäure


    Die Anwendung der L'Oréal Paris Revitalift Laser X3 Peel-Pads ist super einfach. Die Peeling Pads haben zwei Seiten. Eine in einer Art Waffeloptik und eine glatte. Ich benutze immer beide Seiten eines Pads. Erst die strukturierte und dann die weiche. Das mache ich übrigens am Abend, weil ich da mein Gesicht sowieso immer gründlich reinige. Morgens benutze ich für mein Gesicht am liebsten ↪ die neuen Sugar Scrubs und am allerliebsten Kiwi :).

    Die Pads riechen angenehm frisch und hinterlassen ein gutes Hautgefühl. Nach den ersten Abenden mit gewissenhaftem Peelen sieht meine Haut auf jeden Fall schon mal viel strahlender aus.

    Ob Ihr lieber am Morgen oder am Abend peelt bleibt eigentlich Euch überlassen. In der Tendenz empfiehlt L'Oréal Paris die Revitalift Laser X3 Peel-Pads eher am Abend zu benutzen.

    Sofern Ihr zu den morgendlichen Peelingfans gehört, solltet Ihr auf jeden Fall im Anschluss eine Tagespflege mit Sonnenschutz verwenden. Lichtschutzfaktor 15 ist Minimum.


    Was sind die Vorteile der L'Oréal Paris
    Revitalift Laser X3 Peel-Pads?

    Ein weiterer Vorteil dieser Pads ist die Wirkstoff-Dosierung und die Konzeption als Kur. Es ist ganz einfach: Ihr benutzt 30 Tage lang je ein Pad. Klar, dass auch 30 Pads in einer Dose sind :).

    Die Pads enthalten immer genau soviel Glykolsäure wie Ihr für eine Anwendung benötigt. Es ist also keine Über- oder Unterdosierung des Wirkstoffs möglich. Insgesamt sollen die Peeling Pads die Hautstruktur deutlich verbessern können.


    Für wen sind die  L'Oréal
    Revitalift Laser X3 Peel-Pads?

    L'Oréal Paris Revitalift Laser X3 Peel-Pads mit Glykolsäure, Effekt


    Also generell sind ja alle L'Oréal Paris Revitalift Produkte so für die Haut ab 35 gedacht. Ich denke allerdings immer, dass man mit Anti-Aging nicht zu früh beginnen kann :). Für mich mit über 40 sind gute Anti-Aging Produkte auf jeden Fall total wichtig.


    Meiner Haut sieht man die Zeichen der Zeit einfach schon an und da bin ich für jede Unterstützung dankbar. Auf dem Foto oben seht Ihr mich vor der Behandlung mit den L'Oréal Paris sind die Revitalift Laser X3 Peel-Pads. Das rechte Bild werde ich nach der Behandlung ersetzen und dann schauen wir mal.

    Bei der Frage nach dem Hauttypen kann ich Euch auch beruhigen. Laut L'Oréal Paris sind die Revitalift Laser X3 Peel-Pads für alle Hauttypen geeignet – auch Menschen mit empfindlicher Haut können das Produkt benutzen.


    Shoppinginfo zu den L'Oréal Paris
    Revitalift Laser X3 Peel-Pads?

    Ihr bekommt die L'Oréal Paris Revitalift Laser X3 Peel-Pads zum Beispiel in der Drogerie oder online. Für eine 30-Tage Kur bzw. eine Dose mit 30 Pads zahlt Ihr ca. 17.- Euro.

    Ich werde die kommenden Tage auf jeden Fall fleißig peelen und über den Erfolg werde ich Euch natürlich berichten. Ich bin schon wahnsinnig gespannt auf das Ergebnis! Wie sieht es denn mit Euch aus? Habt Ihr schon von den L'Oréal Paris Revitalift Laser X3 Peel-Pads gehört oder sie vielleicht auch schon mal ausprobiert – ich bin super neugierig auf Eure Erfahrung.

    Liebe Grüße
    Chrissie

    SHARE:

    Kommentare

    1. I think this product is nice
      http://www.melodyjacob.com/2018/04/what-you-need-to-know-before-you-learn.html

      AntwortenLöschen
    2. Anonym16.4.18

      Hee, dachte Bild rechts würde schon ein Ergebnis zeigen...so kann man sich irren *lach*

      AntwortenLöschen

    Blogger Template Created by pipdig